Ihre Suchergebnisse

VISA UND SAATS- BÜRGERSCHAFT TÜRKEI

Posted by MINROGROUP on 27/09/2021
0

Die MINROGROUP CONSULTING INVESTMENT bietet auch den Service der VISA und SAATS- BÜRGERSCHAFT durch INVESTITION in der TÜRKEI an.

Die Türkei gab 2016 ihre Visa – Staatsbürgerschaft durch ein Investitionsprogramm bekannt. Sie gewährt Antragstellern, die entweder in Immobilien oder eine Bankeinlage investieren, eine Aufenthaltserlaubnis, eine Staatsbürgerschaft und einen türkischen Pass. Für Investoren ist die Immobilienroute besonders attraktiv. Dies erfordert einen Immobilienkauf von mindestens 250.000 USD + Gebühren, was die Türkei zu einer der kostengünstigsten Staatsbürgerschaftsprogramme auf dem Markt macht. Der Investitionsbetrag für Immobilien war ursprünglich auf 1 Million US-Dollar festgelegt, wurde jedoch im September 2018 drastisch reduziert. Ein türkischer Pass ermöglicht visumfreies Reisen (oder Visum bei der Ankunft) in 125 Länder weltweit. Die Türkei bietet auch die Möglichkeit eines eventuellen visafreien Zugangs zur EU. Derzeit laufen die Gespräche, obwohl die Türkei noch einiges vor sich hat, um die EU-Bedingungen zu erfüllen. Die Türkei unterhält einige gute globale Verbindungen. Die Türkei hat ein E-2-Visumabkommen mit den USA, was bedeutet, dass türkische Staatsbürger über das E-2-Visumprogramm einen US-Aufenthalt beantragen können, Investition ab 250.000 USD.

  • COURTAGEPASSUS

    Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande. Die Höhe der Courtage richtet sich nach den ab dem 23.12.2020 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Teilung der Maklercourtage. Hiernach wird die Courtage für beide Parteien (Eigentümer · 1,8% und Käufer · 1,8%) Gesamt 3,6 % auf den Kaufpreis zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer betragen und ist bei Kaufabschluss beim Grundbuchamt oder in einigen Ländern bei dem Notar verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Im Übrigen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Angebote vergleichen