Infrastruktur

Verkehr, Gesundheit und Energie
Ihre Suchergebnisse

Infrastruktur

Die sich entwickelnde Wirtschaft der Türkei bietet über öffentlich-private Partnerschaften (Public Private Partnership, PPP) lukrative Investitionsmöglichkeiten in der Infrastruktur in einer Vielzahl von Sektoren, darunter Verkehr, Gesundheit und Energie.

Die Türkei ist Infrastruktur Investitionen gut aufgestellt:

  • Die türkische Wirtschaft weist eine robuste jährliche BIP-Wachstumsrate von 5,7 % auf.
  • Die 81 Millionen Einwohner starke Bevölkerung der Türkei wächst jährlich um eine weitere Million; in Verbindung mit einem raschen Urbanisierungsprozess hat dies zu mehr als 20 urbanen Zentren mit über 1 Million Einwohnern geführt.
  • Das wachsende Handelsvolumen und die strategische Lage der Türkei zwingen das Land zum Ausbau seiner Infrastruktur.
  • Die Türkei hat PPP-Projekte im Wert von 135 Mrd. USD in verschiedenen Sektoren realisiert.
  • Die Türkei hat sich ehrgeizige Ziele für den Ausbau ihrer Infrastruktur bis 2023, dem hundertsten Jahrestag der Republik Türkei, gesetzt.
  • Vom Transport über das Gesundheitswesen bis hin zu Energie sind zahlreiche Möglichkeiten in der Pipeline.
  • Die Türkei verfügt über günstige Investitionsgesetze für PPP-Investitionen, die durch verschiedene Modelle realisiert werden können, z. B. BO- oder BOT-Modelle, Übertragung von Betriebsrechten und so weiter.
  • Das Investitionsklima der Türkei wird durch nationale und internationale Gesetze, die Investitionen schützen und internationale Schiedsverfahren anbieten, weiter gestärkt.
  • Die makroökonomische Politik der Türkei, Investitionen und, noch wichtiger, eine starke Verwaltung der öffentlichen Finanzen, unterstützen PPP-Investitionen, die einen garantierten Kauf erfordern.

Angebote vergleichen